Gestaltung des Dorfplatzes

Den 2015 erarbeiteten Vorschlag in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsarchitekt Hr. Bösch ist beim Gemeinderat deponiert und wartet auf eine bald mögliche Umsetzung. Wir werden an der Infoveranstaltung vom 06. April 2016 Umsetzungs-Varianten präsentieren. Aufgrund der Rückmeldungen der Teilnehmenden werden wir dem Gemeinderat einen Antrag zum weiteren Vorgehen stellen. Wir sind der Meinung, dass das Projekt bald umgesetzt werden sollte.

 

 Kommunikation und Vernetzung

  • «Offenes Ohr» für unser Dorf und unsere Dorfbewohner -> Stammtisch für alli ?

  • In jeder Gmaand’s Info einen Beitrag mit Bild und Text.

  • Wir moderieren die Orientierungsversammlung abwechselnd mit den Parteien SVP und FDP.

  • Homepage aktuell halten. Markus setzt neue Homepage auf, die einfacher aufzudatieren ist.

  • Neuzuzüger begrüssen und zur Mitgliedschaft animieren. Anstatt Wein möchten wir lieber Postkarten abgeben.

     

    Wahlen

    Wir möchten zwei engagierte Schulbehördenmitglieder sowie mindestens einen neuen Gemeinderat und –präsidenten zur Wahl empfehlen.

    Vorstand / Leitbild / neue Mitglieder

    Die Rollen und Aufgaben des Dorfvereins immer wieder klären und bekannt machen. 10 neue Mitglieder gewinnen.

    Kindergartengebäude als TreffPUNKT?

    Schriftliche Erklärung des Gemeinderates, dass wir den Kindergarten weiterhin öffentlich nutzen dürfen. Die obere Wohnung wird vermietet.

     

    Schulstandort Osterfingen

    Der Vorstand ist in der Kommission Rückbau/neue Nutzungsmöglichkeit vertreten. Wir verfolgen das Thema.

    Wald

    Wir hören von verschiedenen Seiten, dass sie unzufrieden mit der Situation „Wald“ sind. Wir möchten gerne eine Podiumsdiskussion oder Ähnliches organisieren, so dass sich die verschiedenen Gruppierungen öffentlich über ihre Ansicht und Arbeit im Wald äussern können. Was daraus weiter entstehen soll, zeigt sich dann aus dem Resultat der Diskussion.

    Spielplatz

    Da das Kindergartengebäude weiterhin als öffentlichen Raum genutzt werden darf, möchten wir den Spielplatz erneuern. Der Spielplatz sollte dieses Jahr wieder auf den neuesten Stand gebracht werden. Die Wasserpumpe (ca. 2‘000.- gem. Werkleiter Stefan Rössler), die „Gigampfi“ sowie der Kletterturm müssen erneuert werden. Offerten vom Schreiner werden eingeholt in Absprache mit Stefan Rössler.

    Häckselservice von Niklaus Kathriner

    Der Häckselservice Ende März/Anfang April wird wieder angeboten. Der genaue Zeitpunkt wird per Flyer in alle Briefkästen erfolgen.

    Anlässe wie

  • Stammtisch für alli

    Wir haben im Vorstand diskutiert anstelle der «Beiz für Alli» einen «Stammtisch für Alli» zu initiieren. Ob das ein Bedürfnis ist (nach der Eröffnung des Bistros 1584), wo und wie das stattfinden könnte, wird bei bei uns noch weiter diskutiert.

  • Dorfzmorge im Juni

  • Adventsfenster 2016

    Wir unterstützen Hana Vogt bei der Organisation der Adventsfenster.