Trottenvermietung

Trotte

Die stattliche Bergtrotte, das Wahrzeichen von Osterfingen, zeugt von einer langjährigen Rebbaukultur. Sie geht auf das Jahr 1584 zurück. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie auf die heutige Grösse erweitert. Bis zur Erfindung der Räderjochpresse wurden die Trauben durch schwere Baumtrotten geturckt. Während andern Ortes Bauwerke wie diese Trotte verschwanden, überlebte die Osterfinger Trotte. Nach Aufhebung des Trottenzwangs wechselte sie vom Staatsbesitz in private Hände.

Die Bergtrotte Osterfingen war bis anhin im Besitz der Rebbaugenossenschaft Osterfingen. Um die Zukunft der Bergtrotte zu sichern, wurden die Eigentumsrechte am 20. Dezember 2011 an die neu gegründete Stiftung «Bergtrotte Osterfingen» ü̈bertragen. Zweck und Ziel der Stiftung ist es, die Trotte Osterfingen als Kulturgut zu erhalten und als touristisches Begegnungszentrum auszubauen.

Die Bergtrotte steht ab Herbst 2015 frisch renoviert zur Verfügung. Reservieren Sie schon heute die Bergtrotte für Ihren besonderen Anlass. www.bergtrotte.ch. Wir freuen uns auf Sie!